• 0201 - 843 858 44
  • info@scapefactory.de
  • Sonderanfertigungen möglich
  • hohe Qualität
  • handgefertigt
  • 0201 - 843 858 44
  • info@scapefactory.de
  • Sonderanfertigungen möglich
  • hohe Qualität
  • handgefertigt

300ml Aktivkohle zur Filterung von Schadstoffen und zur Einlaufphase

6,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Jetzt einer der Ersten sein
Lieferzeit: 6,99 Tag(e)

Beschreibung

Ausgewählte Aktivkohle als Granulat aus der Kokosnussschale


Aktivkohle, die aus Kokosnussschalen hergestellt wird, zeichnet sich besonders durch ihre feinen Poren aus. Die Aktivkohle

ermöglicht durch Adsorption (Anziehung) Schadstoffe aus dem Wasser zu filtern wie z.B. Chlorteilchen, organische Verunreinigungen, kleinere Partikel, Medikamentenrückstaände und Schwebstoffe. Dennoch entfernt sie keine Mineralien, wie z.B. Magnesium, Kalzium oder Kalium und Spurelemente, was sie dementsprechend auszeichnet.


Aktivkohle ist ein Material mit einer extrem hohen Porosität und hilft somit bei der Schaffung und dem Erhalt einer optimalen Wasserqualität. Bedeutende Merkmale vonder verwendeten Aktivkohle sind die überragende Härte und die gründliche Entstaubung bei der Produktion, die zu einer besonders staubarmen Aktivkohle führen.


Fließt das Wasser über die Aktivkohle wird sie gleichzeitig mit Sauerstoff behandelt, so dass Millionen von kleinen Poren zwischen den Kohle-(Carbon-)Atomen gebildet werden. Dadurch wird die Oberfläche vergrößert und die Oberflächenhaftung verstärkt. Auf diese Weise werden unerwünschte Inhaltsstoffe angezogen und gleichzeitig eingeschlosse,sie werdensomit adsorbier.Adsorption=angeheftet / Absorbiert in sich aufgenommen.


1ml dieser Aktivkohle hat bereits eine Besiedlungsfläche von 1833 m²


Sie erhalten von uns 3 x 100ml zuzüglich eines speziell für Aquarien hergestellten feinen Filtertrumpfes, dies entspricht einer gesamten Besiedlungsfläche von ganzen 550.000m².


Diese Porösität zeigt sehr deutlich auf warum, Aktivkohle ein guter Hilfs-Filtermaterial ist um unerwünschte Stoffe aus dem Aquarium zu entfernen


Bestens geeignet zum Herausfiltern von:


Huminstoffen sowie Verfärbungen im Wasser durch Wurzeln

Medikamentenrückständen (Malachtigrün bei Ichthyo Behandlungen - Weisspünktchenkrankheiten / Einsatz esha etc)

bei starker organischer Belastung (zB während der EInlaufphase)



Aktivkohle ist leider, trotz seiner sehr großen Oberfläche, nicht als Dauerfiltermedium zu empfehlen. Die Aktivkohle ist irgendwann (max 1 Woche Laufzeit) erschöpft und muss entsorgt (Hausmüll) und ausgetauscht werden.